li.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Rindfleischsalat mit Oliven und ohne Fleisch

Rindfleischsalat mit Oliven und ohne Fleisch


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


ein einfach zuzubereitendes Fastenrezept

  • 2-3 Karotten
  • 1 Patrungelwurzel
  • 1/2 Sellerie
  • Kartoffeln 2
  • schwarze Oliven 2 kernlose Schachteln (einige zur Dekoration)
  • Gurken
  • roter Pfeffer
  • grünes Pfeffer
  • Erbsenbohnen
  • Fastenmayonnaise
  • Salz

Portionen: 6

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Rindersalat mit Oliven und ohne Fleisch:

Einen Kürbis schälen, reiben und in Würfel schneiden, dann die rote und grüne Paprika in kleine Würfel schneiden.

Nachdem sie gekocht und/oder abgekühlt sind, alles miteinander vermischen, Erbsen und Fastenmayonnaise hinzufügen (ich mache es aus Weißmehl)

Es ist eine sehr leckere und schnell zubereitete Vorspeise


Rindfleischsalat mit Hühnchen

1. Kochen Sie die Hähnchenbrust mit einer Prise Salz und schäumen Sie sie auf, bis das Wasser sauber bleibt.

2. Fügen Sie dann die Wurzeln und die Zwiebel hinzu, alles halbiert. Wenn alle Zutaten gekocht sind (Sie können sie mit einer Gabel durchstechen), mit dem Saft abseihen und abkühlen lassen.

3. Die eingelegten Gurken in Würfel schneiden und 20 Minuten abtropfen lassen. Das gewürfelte gekochte Gemüse hacken, dann in einer großen Schüssel mit den Gurken mischen.

4. Bereiten Sie die cholesterinfreie Mayonnaise , die Zutaten verdoppeln (zum Rezept klicken) und einen guten Teil der gesunden Mayonnaise in die gehackten Zutaten geben.

✽ Alternativ Mayonnaise nach klassischem Rezept zubereiten.

5. Verwenden Sie die restliche Mayonnaise, um den Rindfleischsalat mit Hühnchen zu garnieren, und dekorieren Sie ihn dann mit Donuts oder Gurken, Eiweiß und Oliven.


Rindfleischsalat

Rindersalat & # 8211 Wenn wir an ein Gericht denken, das im Urlaub auf unseren Tischen nicht mehr wegzudenken ist, fällt uns bestimmt als erstes Rindersalat ein.

Trotz des Namens ist dieser Salat kein französischer Import. Ihr Erfinder scheint der belgische Koch Lucien Olivier gewesen zu sein. In den 1860er Jahren war es groß Saufgelage über der Hotelküche Einsiedelei, der Ort, an dem sich die gute Welt von Moskau versammelte.

Oliviers Rezept, ein gut gehütetes Geheimnis

Es scheint, dass sich der von ihm entworfene Salat, der zum gastronomischen Emblem des Moskauer Hotels wurde, hier und da von Rindfleischsalat wie wir wissen. Der belgische Küchenchef hütete das berühmte Rezept mit dem Polen und dem Fleischwolf. Heute wissen wir nur, dass es unter anderem die Zunge von Kalbfleisch, Fasan, Kaviar, Krustentieren, Kapern und geräucherter Ente enthielt. Als Dressing verwendete der Koch eine Art Essig-Mayonnaise, Senf und eine Art provenzalisches Öl. Das Rezept ist heute nicht bekannt.

Einer seiner Helfer, Koch Ivan Ivanov, versuchte, das Rezept zu stehlen. Er nutzte die Tatsache aus, dass sein Chef das Labor verließ, in dem er die Salatgewürze allein zubereitete, und schlüpfte hinein und notierte sich einige der bekannten Zutaten. Ivanov ist zurückgetreten Einsiedelei und im Wettbewerb engagiert, bei Hotel Moskau, wo er einen dubiosen Stolicinaia-Salat auf die Speisekarte stellte.

Lucien Olivier starb 1883 im Alter von 45 Jahren, ohne zu verraten, was das fabelhafte Rezept enthielt. Deshalb begann sein Salat unzählige Versionen zu haben. Einer von ihnen wird genannt russischer Salat, aus Gemüse, Eiern und Mayonnaise, Moskauer Salat.

Mischungen aus Gemüse, Hähnchenbrustwürfeln und Mayonnaise oder Vinaigrette sind überall zu finden, von Indien, Pakistan oder Israel bis Amerika. Aber die, die es getan haben Rindfleischsalat die berühmtesten und exportierten waren die Rumänen. Es ist nicht annähernd so komplex wie Oliviers Salat. Aber es ist auf jeden Fall lecker und viele Fremde sind süchtig danach geworden.


500g Rindfleisch,
500g Kartoffeln,
3 Karotten,
2 Petersilienwurzeln,
1 großes Glas Erbsen,
1 kleiner Sellerie,
saure Gurken und Donuts,
grüne Petersilie,
Mayonnaise,
Olive,
gekochtes Eiweiß,
Senf.

Das Fleisch waschen und bei der richtigen Hitze in einem Topf mit kaltem Wasser zum Kochen bringen. Wenn es kocht, reinigen Sie es von Schaum, geben Sie etwas Salz hinzu und lassen Sie es bei schwacher Hitze weiterkochen, ohne zu kochen. Gekochtes Fleisch wird in Würfel geschnitten.

Gemüse und Gemüse schälen und waschen und zum Kochen bringen.

Nach dem Kochen werden Kartoffeln, Karotten, Petersilie und Sellerie in Würfel geschnitten.

Alles in eine Schüssel geben, die gehackten Gurken, den gehackten Donut und die Erbsen dazugeben. Salz, eine Prise Mayonnaise und einen Esslöffel Senf dazugeben und gut vermischen. Die Mischung wird auf eine Platte gelegt, die ihre Form nimmt, und die Oberflächen werden nivelliert.

Die restliche Mayonnaise wird mit einem breiten Messer in einer gleichmäßigen Schicht auf allen Außenflächen verteilt.
Mit Oliven, grünen Petersilienblättern, Donutscheiben garnieren.


500 g Kuhbrühe oder Geflügelbrust,
400g Kartoffeln,
3 Karotten,
2 Petersilienwurzeln,
200 g Erbsen,
1 kleiner Sellerie,
saure Gurken und Donuts,
grüne Petersilie,
Mayonnaise,
Olive,
gekochtes Eiweiß,
Senf.

Das Fleisch waschen und bei der richtigen Hitze in einem Topf mit kaltem Wasser zum Kochen bringen. Wenn es kocht, reinigen Sie es vom Schaum, fügen Sie etwas Salz hinzu und lassen Sie es bei schwacher Hitze weiterkochen, ohne zu kochen. Decken Sie den Topf während des Kochens mit einem Deckel ab und lassen Sie eine Fingeröffnung, damit der Dampf entweichen kann. Gekochtes Fleisch wird in Würfel geschnitten.

Gemüse und Gemüse schälen und waschen und zum Kochen bringen (Dosenerbsen kochen nicht).

Nach dem Kochen Kartoffeln, Karotten, Petersilie und Sellerie in Würfel schneiden.

Alles in eine Schüssel geben, die gehackten Gurken, den gehackten Donut und die Erbsen dazugeben. Salz, eine Prise Mayonnaise und einen Esslöffel Senf dazugeben und gut vermischen. Die Mischung wird auf eine Platte gelegt, die ihre Form nimmt, und die Oberflächen werden nivelliert.

Die restliche Mayonnaise wird mit einem breiten Messer in einer gleichmäßigen Schicht auf allen Außenflächen verteilt.
Mit Oliven, grünen Petersilienblättern, gehacktem oder gehacktem Eiweiß, Donutscheiben garnieren.



Bemerkungen:

  1. Frederico

    And this also happens :)

  2. Grolabar

    Die Frage ist interessant, ich werde auch an der Diskussion teilnehmen.

  3. Houston

    Sagen Sie mir, wo Sie sonst solche Artikel bekommen können?



Eine Nachricht schreiben