li.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Quorn Fajitas

Quorn Fajitas



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Jedes Jahr am 5. Mai wird Cinco de Mayo gefeiert, um die mexikanische Kultur und das Erbe zu ehren. Probieren Sie diese vegetarischen Fajitas für eine gesunde Variante eines klassischen Gerichts.

Anmerkungen

LoSalt ist ein Eins-zu-Eins-Ersatz, das heißt, wenn ein Rezept einen Teelöffel Salz erfordert, verwenden Sie einen Teelöffel LoSalt.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 85 Gramm Kastanienpilze, geviertelt
  • 1 gelbe Paprika, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 1 grüne Paprika, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 250 Gramm gefrorene Quorn-Stücke
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 2 Teelöffel mildes Chiligewürz
  • LoSalt und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 8 Mehltortillas
  • 2 kleine Edelsteinsalate, fein gerieben
  • 8 Mayonnaise oder Sauerrahm
  • Avocadoscheiben mit Chiliflocken bestreut, zum Servieren

Vegetarisches Quorn Fajitas

Ein köstliches vegetarisches Tex-Mex-Gericht, das sich perfekt für Wochenenden und informelle Treffen eignet.

(Noch keine Bewertungen)


  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 85g Kastanienpilze, geviertelt
  • 1 grüne und 1 gelbe Paprika, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 250g tiefgekühlte Quorn-Stücke
  • 2 Teelöffel mildes Chiligewürz
  • Ein halber Teelöffel Kurkuma
  • 8 Mehltortillas
  • 6-8 Esslöffel Mayonnaise oder Sauerrahm
  • Ein halber Eisbergsalat oder 2 kleine Edelsteinsalate, fein gerieben
  • Geschnittene Avocado mit Chiliflocken bestreut, zum Servieren
  • LoSalt und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  1. Öl in einer großen Pfanne oder einem Wok erhitzen und Zwiebel, Champignons und Paprika dazugeben.
  2. 2-3 Minuten braten, dann Quorn hinzufügen.
  3. Mit Gewürzen bestreuen und 2-3 Minuten braten, bis der Quorn ganz heiß ist.
  4. Mit LoSalt und Pfeffer abschmecken.
  5. Wickeln Sie die Tortillas in Küchenfolie und erwärmen Sie sie in einem heißen Ofen bei 400 ° F etwa 5 Minuten lang.
  6. Alternativ in einer Pfanne auf jeder Seite 1 Minute trocken braten, bis sie leicht verkohlt und durchgewärmt ist.
  7. Legen Sie alles in eine Servierschale und lassen Sie sich an einer Tortilla, Quorn-Mix, zerkleinertem Salat, Mayo oder Sauerrahm und geschnittener Avocado bedienen. Großer Familienspaß!

Vielen Dank an LoSalt für die Übermittlung dieses Rezepts. Schauen Sie sich auch ihre gesunden Med-Mex-Nachos an!

Über Whitney Thompson


Slow Cooker vegetarische Fajitas

Ich benutze meinen Slow Cooker in letzter Zeit immer häufiger. Ich nehme an, meine Faulheit hat zugenommen? Wer weiß. Was ich weiß ist, dass Fajitas ziemlich einfach zu machen sind. Und Fajitas im Slow Cooker sind so einfach, dass ein Zweijähriger es schaffen könnte (Sie bekommen Ihr Gemüse vielleicht nicht in ordentliche kleine Streifen geschnitten wie meines, aber ich wette, sie schaffen es irgendwann in den Slow Cooker).

Übrigens ist es fa-hee-tas, nicht fa-ji-tas. Nur für den Fall, dass Sie sich fragen.

(Ich weiß, dass Sie es waren, aber ich wollte diese Referenz irgendwo einfügen. Entschuldigung)

Übrigens: Was ist der Unterschied zwischen Fajitas und Tacos? Ich habe buchstäblich keine Ahnung. Ich weiß, dass Tacos oft in harten Schalen gegessen werden, also denke ich, dass das ein Unterschied ist, aber Sie können auch weiche Tacos bekommen, oder? Welche sind sicherlich nur Fajitas? Ich weiß es nicht. Vielleicht sind das, was ich hier gemacht habe, tatsächlich Tacos. Es ist mir alles ein Rätsel. Es macht mir jedoch nichts aus, weil es alles fantastisch schmeckt. Wenn ich im Todestrakt wäre (was hoffentlich nie passieren wird, zumal in Großbritannien die Todesstrafe stattfindet), würde meine letzte Mahlzeit definitiv mexikanisches Essen beinhalten.

Weiche Mehltortillas, Gemüse, Käse & Hellip Sie können wirklich viel falsch machen.

Wenn ich nur etwas Sauerrahm hätte, um oben drauf zu klopfen, wären diese perfekt gewesen.

Denken Sie daran, die Füllung einer Fajita (/Taco? Ich weiß nicht, ich habe mich selbst verwirrt) ist nur der Anfang &ndash stellen Sie sicher, dass Sie auch jede Menge Toppings darauf bekommen. Ich war ziemlich zurückhaltend mit meinem frischen Koriander und geriebenem Käse, aber ich dachte, Sie könnten ein paar große Platten Avocado essen, vielleicht etwas Salsa und Hellip Yum.


Quorn Fajitas

Wir essen viele Fajitas in unserem Haus, es ist eines unserer Lieblingsgerichte und ich mache sie seit Jahren mit Quorn-Stücken, daher war dies ein interessantes Rezept zum Ausprobieren. Der Hauptunterschied bestand darin, dass dieses Rezept das Würzen von Grund auf neu erstellt, während ich normalerweise nur eine Päckchenmischung verwenden würde, um Zeit zu sparen.

Allerdings muss ich sagen, dass das Würzen sehr einfach zu machen und lecker war und durch das Marinieren auch problemlos an einem Morgen für eine schnelle Mahlzeit später am Tag zubereitet werden konnte. Die Marinade besteht aus Limettensaft und -schale, Cayennepfeffer, Zucker, Zimt, Kreuzkümmel und Oregano und ich habe meine ein paar Stunden einweichen lassen, obwohl das Rezept 30 Minuten ausreicht.

Die Herstellung der Fajitas ist ganz einfach, man brate nur etwas Zwiebel und Paprika an und fügt dann die marinierten Stücke hinzu, frittierte alles einige Minuten zusammen und servierte es wie gewohnt mit frischer Salsa und saurer Sahne dazu.

Dies sind einige Fotos des Prozesses und des fertigen Produkts:


Ich habe diese wirklich genossen und mochte die Zitrusnote, die der Limettensaft und die Schale der Marinade verliehen hatten. Mein Mann war nicht so überzeugt und erklärte fast sofort, dass er den Standard-Paketmix bevorzuge. Er ist wirklich kein Fan von Zitrusfrüchten in herzhaften Gerichten, daher war ich nicht unglaublich überrascht.

Ich hatte das Gefühl, dass es einen frischen, ausgewogenen Geschmack gab, der sehr gut mit der Salsa funktionierte, ich habe diese Fajitas sehr genossen und ich denke auch, dass dies sehr gut mit Steakstreifen anstelle von normalen Hühnchenstücken funktionieren würde.

In Bezug auf die Ww-Propunkte ergeben diese 10 Punkte pro Portion, basierend auf 2 Fajitas mit jeweils etwa einem Esslöffel fettreduzierter saurer Sahne (ich kann ehrlich gesagt keinen Unterschied zwischen der Vollfettversion und dieser unterscheiden) und frischer Salsa.

Die 10 Punkte teilen sich wie folgt auf: Mehltortillas x 2 (5), Quornstücke (2), Sauerrahm (2), Öl (1). Das ist ziemlich gut, wenn man bedenkt, wie sättigend und lecker sie sind, und um ehrlich zu sein, könnte man sogar mit einer zusätzlichen Tortilla für weitere 3 Punkte davonkommen und es wäre immer noch ein guter Punktwert für eine Hauptmahlzeit.


Vegetarische Fajita-Rezepte

Bereiten Sie schnelle und einfache vegetarische Fajitas zum Mittag- oder Abendessen zu. Mit Füllungen von würzigem Tofu bis hin zu Pilzen und Bohnen ist hier für jeden das richtige Rezept dabei.

Würzige Gemüse-Fajitas

Hier ist ein scharfes, vegetarisches Selbstbedienungsgericht, das ideal für hungrige Teenager ist

Vegetarische Fajitas

Auf der Suche nach einem schnellen und einfachen vegetarischen Familienessen? Probieren Sie diese fleischfreien Fajitas mit schwarzen Bohnen, Avocado und Paprika, die in nur 15 Minuten zubereitet werden

Ofengebackene Süßkartoffel-Fajitas

Vegetarier müssen sich die Tortilla-Wraps nicht entgehen lassen – wir verwenden Paprika, Zwiebeln und Süßkartoffeln mit Feta und Sauerrahm

Pilz-Fajitas mit Avocado-Hummus

Mit diesen Tortilla-Wraps mit würzigen Champignons, Avocado-Hummus und gegrillten Zwiebeln holst du dir vier deiner 5-am-day in einem Hit!

Halloumi fajitas

Probieren Sie diese Halloumi-Tortilla-Wraps mit Avocado für eine schnelle und einfache Mahlzeit nach der Schule. Mit Chilisauce oder Sauerrahm servieren

Kichererbsen-Fajitas

Geröstete würzige Kichererbsen sind der perfekte vegetarische Tex-Mex-Genuss, serviert mit Harissa-Creme, Guacamole und eingelegter Salsa

Rauchige Tofu-Tortillas

Geräucherter Tofu fügt diesen vegetarischen Fajitas Protein hinzu - mit Mais- oder Weizen-Wraps auf den Tisch legen und zusehen, wie sie verschwinden

Tostadas aus schwarzen Bohnen mit Avocado-Salsa

Für einen schnellen Vegetarier-Gesundheitsschub bereiten Sie dieses schnelle Abendessen mit aromatischen Maistortillas zu, die eine wirklich schöne Abwechslung zu Mehltortillas sind

Vegetarische Enchiladas

Bringen Sie Geschmack in Ihre Mahlzeit mit diesen einfachen vegetarischen Enchiladas, die mit nahrhaften Zutaten gefüllt sind. Dieses beruhigende, käsige Gericht ist das perfekte Familienessen, das dem Publikum gefallen wird


Rezeptzusammenfassung

  • ¼ Tasse Olivenöl
  • ¼ Tasse Rotweinessig
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • Knoblauchsalz nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Teelöffel weißer Zucker
  • 2 kleine Zucchini, Julienne
  • 2 mittelgroße kleine gelbe Kürbisse, julienned
  • 1 große Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 grüne Paprika, in dünne Streifen geschnitten
  • 1 rote Paprika, in dünne Streifen geschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 (8,75 Unzen) Dose Vollkornmais, abgetropft
  • 1 (15 Unzen) Dose schwarze Bohnen, abgetropft

In einer großen Schüssel Olivenöl, Essig, Oregano, Chilipulver, Knoblauchsalz, Salz, Pfeffer und Zucker vermischen. Zu der Marinade Zucchini, gelben Kürbis, Zwiebel, grüne Paprika und rote Paprika geben. Marinieren Sie Gemüse mindestens 30 Minuten, jedoch nicht länger als 24 Stunden im Kühlschrank.

Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Das Gemüse abtropfen lassen und etwa 10 bis 15 Minuten anbraten, bis es weich ist. Mais und Bohnen einrühren, die Hitze 5 Minuten lang erhöhen, um das Gemüse zu bräunen.

Die Nährwertangaben für dieses Rezept enthalten Angaben zur vollen Menge der Marinade-Zutaten. Je nach Marinierungszeit, Zutaten, Garmethode usw. variiert die tatsächlich verbrauchte Marinademenge.


Hühnchen-Fajitas-Rezept

Limettenmarinade:

  • Saft aus einer ganzen Limette gepresst
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 3 große Knoblauchzehen, zerdrückt und/oder gehackt
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • 2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer (nach Geschmack)

Fajita-Füllung:

  • 2 Hähnchenbrustfilets, mariniert und in Streifen geschnitten
  • 1/2 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1/2 grüne Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1/2 Zwiebel, in Streifen geschnitten
  • 2 Jalapenos, in Scheiben geschnitten
  • 1 Tomate, in Stücke geschnitten
  • Speiseöl
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Chilipulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • eine Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Getrennte Füllungen und Toppings:

  • spanischer Reis
  • gebratene Bohnen
  • Sauerrahm
  • Guacamole (wahlweise)
  • Salsa (wahlweise)
  • frischer Koriander (optional)

Zubereitungshinweise:

  1. Bereiten Sie mindestens eine Stunde vor dem Garen eine Marinade für das Hähnchen mit den oben unter "Limettenmarinade" aufgeführten Zutaten zu. , bis zur Garzeit kalt stellen.
  2. Bereiten Sie den Reis so vor, dass er kurz vor dem Garen der Füllung fertig ist. Auf einem warmen Brenner beiseite stellen, wenn es früh fertig ist.
  3. Währenddessen das gesamte Gemüse waschen. Die rote und grüne Paprika in Streifen schneiden. Von der Zwiebel die Haut entfernen und in Streifen schneiden. Die Jalapenos in Scheiben und die Tomate in Stücke schneiden. Hähnchenfilets aus der Marinade nehmen und in Streifen schneiden.
  4. Starten Sie das Erhitzen der gebratenen Bohnen bei niedriger bis mittlerer Hitze.
  5. Eine Pfanne (vorzugsweise Gusseisen) erhitzen, bis sie raucht. Fügen Sie eine dünne Schicht Speiseöl hinzu, dann das Huhn und das gesamte Gemüse außer der Tomate. Braten, bis die Zwiebel gerade durchscheinend ist und das Hühnchen fest und gekocht ist, dann die Tomate und die Gewürze hinzufügen und braten, bis die Tomate weich ist.
  6. Während die Füllung kocht, die Mehltortillas erwärmen und die anderen Beläge vorbereiten. Die Füllung noch brutzelnd servieren und alles in den Mehl-Tortilla-Wraps vermengen. Genießen Sie!

Notiz: Für eine vegetarische oder vegane Version dieses Gerichts bereiten Sie entweder das Rezept für diese Fajita Wraps mit geröstetem Gemüse vor oder ersetzen Sie ein gefälschtes Hühnchenprodukt wie Quorn Naked Chik&aposn Cutlets (oder ihre Chik&aposn Tenders) und bereiten Sie es genau so zu, wie Sie das Hühnchen in diesem Rezept zubereiten würden. (Quorn-Produkte sind jedoch nicht vegan. Überprüfen Sie Ihre Verpackung, wenn Sie vegan sind und Fleischimitate verwenden).


Rezeptzusammenfassung

  • ¼ Tasse Olivenöl
  • 1 Limette, entsaftet
  • 3 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • 2 Esslöffel fein gehackte Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 (8 Unzen) knochenlose New Yorker Streifensteaks, in dünne Streifen geschnitten
  • 8 (6 Zoll) weiße Maistortillas oder mehr nach Bedarf
  • 1 (8 Unzen) Glas Salsa
  • 1 (8 Unzen) Packung geriebene mexikanische Käsemischung

Olivenöl, Limettensaft, Koriander, Zwiebel, Knoblauch, Kreuzkümmel, Salz und schwarzen Pfeffer in einer Schüssel verquirlen und in eine wiederverschließbare Plastiktüte gießen. Steakstreifen hinzufügen, mit der Marinade bestreichen, überschüssige Luft herausdrücken und Beutel verschließen. 4 Stunden bis über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Erhitzen Sie eine große Pfanne bei mittlerer Hitze und rühren Sie das Rindfleisch in der heißen Pfanne, bis die gesamte Flüssigkeit absorbiert ist, 15 bis 20 Minuten.


Diese Hühnchen-Fajitas sind super vielseitig und passen sehr gut zu einer Vielzahl von Beilagen, einschließlich der folgenden Gerichte:

Mexikanische Kartoffeln

Mexikanischer Reis

Hausgemachte Ofenchips

Portugiesische Vanillepudding-Törtchen