li.acetonemagazine.org
Neue Rezepte

Hühnerleber-Crostini mit eingelegten Eiern

Hühnerleber-Crostini mit eingelegten Eiern



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Dieses Rezept für Hühnerleber-Crostini mit eingelegten Eiern ist die perfekte Vorspeise für eine Party. Iss sie nur nicht alle, bevor die Gäste eintreffen.

Zutaten

In Essig eingelegte Eier

  • 1 1/2 Tassen Rotweinessig
  • 2 große Schalotten, in Ringe geschnitten
  • 6 hartgekochte Eier, geschält

Hühnerleber-Topping

  • 1/2 Tasse Olivenöl plus zusätzliches zum Bestreichen von Brot
  • 4 frische Thymianzweige plus 1 1/2 EL gehackter frischer Thymian, geteilt
  • 4 Knoblauchzehen; 3 geschält, 1 gehackt
  • 1 Hühnerherz und 1 Hühnermagen, geputzt
  • 6 Unzen Hühnerleber, entdarmt
  • 2 Esslöffel (1/4 Stick) Butter
  • 1 Tasse fein gehackte Zwiebel
  • 12 1/3 Zoll dicke diagonale Baguettescheiben

Rezeptvorbereitung

In Essig eingelegte Eier

  • Kombinieren Sie Essig, 1/2 Tasse Wasser, Schalotten, Thymianzweige, Nelken, Lorbeerblatt, Salz und Zucker in einem mittelgroßen Topf; zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und lassen Sie die Beizmischung 15 Minuten köcheln, damit sich die Aromen vermischen. Die Mischung vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen.

  • Stechen Sie hartgekochte Eier überall mit einem dünnen Spieß oder einer Gabel bis zu einer Tiefe von 1/2 Zoll ein. Legen Sie die Eier in ein 1-Liter-Glas oder eine mittelgroße Schüssel. Gießen Sie die Beizmischung über die Eier; abdecken und über Nacht kühl stellen. DO AHEAD Kann 2 Tage im Voraus erfolgen. Kühl halten.

Hühnerleber-Topping

  • Kombinieren Sie 1/2 Tasse Olivenöl, Thymianzweige, geschälte Knoblauchzehen, 1 Lorbeerblatt und 1/2 Teelöffel Salz in einer mittelgroßen Pfanne; bei mittlerer Hitze erhitzen. Hühnerherz und Muskelmagen in die Pfanne geben und sanft kochen, bis sie weich sind, dabei gelegentlich wenden, ca. 30 Minuten (Ölmischung nicht kochen lassen). Herz und Muskelmagen auf ein Schneidebrett legen und vollständig abkühlen lassen, dann fein hacken. Reservepfanne mit Ölmischung.

  • Fügen Sie Hühnerleber zu der Ölmischung in derselben Pfanne hinzu und kochen Sie sie vorsichtig bei mittlerer Hitze, bis sie außen braun, aber in der Mitte noch rosa sind, etwa 10 Minuten. Hühnerleber und Knoblauchzehen von der Pfanne auf ein Schneidebrett übertragen und abkühlen lassen, dann fein hacken.

  • Thymianzweige und alles bis auf 2 Esslöffel Öl aus der Pfanne entsorgen. Fügen Sie Butter, Zwiebel, 1 Esslöffel gehackten Thymian, gehackten Knoblauch und das restliche Lorbeerblatt derselben Pfanne hinzu; bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Zwiebel weich ist, etwa 10 Minuten. Fügen Sie Wein und Port hinzu und kochen Sie, bis sie fast verdampft sind, ungefähr 2 Minuten. Gehackte Muskelmagen und Hühnerleber hinzufügen und 1 Minute köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. DO AHEAD Kann 1 Tag im Voraus gemacht werden. Leicht abkühlen. Abdecken und kalt stellen. Erwärmen Sie ihn bei mittlerer Hitze, bis er warm ist, bevor Sie ihn verwenden.

  • Backofen auf 400 °C vorheizen. Baguettescheiben einlagig auf dem Backblech anrichten; die Oberseiten leicht mit Olivenöl bestreichen. Im Ofen rösten, bis sie blassgold sind, etwa 12 Minuten. Cool. DO AHEAD Baguette-Toasts können 4 Stunden im Voraus zubereitet werden. Bei Zimmertemperatur stehen lassen.

  • Die Hühnerlebermischung auf die Crostini verteilen. 2 bis 3 eingelegte Eier in Runden schneiden. Die Lebermasse auf jedes Baguette mit 1 Ei und einigen Schalotten aus der Pökelflüssigkeit belegen. Leicht mit restlichem 1/2 Esslöffel gehacktem frischem Thymian bestreuen und servieren.

TEST-KÜCHEN-TIPP

  • Zerkleinern Sie übrig gebliebene eingelegte Eier und mischen Sie sie in Ihr Lieblingsrezept für Thunfischsalat oder Cobb-Salat.

Rezept von Daniel Patterson,

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält Folgendes: Kalorien (kcal) 237,1 %Kalorien aus Fett 58,0 Fett (g) 15,3 Gesättigtes Fett (g) 3,6 Cholesterin (mg) 177,4 Kohlenhydrate (g) 14,9 Ballaststoffe (g) 0,9 Gesamtzucker (g) 2,1 Netto Kohlenhydrate (g) 13,9 Protein (g) 9,2 Bewertungen Abschnitt

Wie man Crostini mit Hühnerleber macht

* Youtube:
* Versteckter Fernseher:
* Like auf Facebook:
* Folgen Sie @CookingWithKimE auf Twitter:
* Instagram:
* Pinterest:

KREDIT:
Napa Valley Vinegar Co. von Wine Country Kitchens:
Styling:
Video Produktion:
Musik: Modern Jazz Samba von Kevin MacLeod - Von: Lizenz: CC BY
Klingt: Bombe von Mike Koenig @
CWK wird in Niagara hergestellt! Sind Sie? Listen Sie Ihr Biz @ auf
Benötigen Sie Küchengeräte? Laden @

Gebratene Hühnerleber mit Kirschglasur-Rezept

Erfahren Sie, wie Sie gebratene Hühnerleber mit dem Rezept für Kirschglasur herstellen. Lieben Sie Hühnerleber? Dieses großartige Hühnerleberrezept ist für Sie. Dieses Tapas-Gericht wird oft in Andalusiens Tapas-Bars serviert und ist ebenso beliebt mit Lamm- oder Kalbsnieren.

▶ Zutaten für Hühnerleber: 0:20
▶Hühnerlebermethode: 0:44
▶ Drucken Sie das vollständige Rezept aus:

★☆★ STELLT MICH EIN! KOCHDIENSTLEISTUNGEN & PRODUKTE:
▶ Offizielle Website von 911 Chef Eric:
▶ Online Kochschule:
▶ Restaurantberatung:
▶ Führungscoaching:
▶ Mein Buch kaufen: Ein Feinschmecker in Ausbildung:

★☆★ FOLGT MIR UNTEN: ★☆★
▶ Abonniere diesen Kanal:
▶ Blog:
▶ Facebook-Fanseite:
▶ Twittern:
▶ Instagram:
▶ Pinterest:
▶ Kontaktieren Sie mich:

#howtosearchickenlivers #chickenlivers #chickenliversrecipe #chickenliversvideo #chickenliversvideorecipe #chickenliverswithsherryglaze #chickenliverswithsherryglazerecipe #chickenliverappetizer #chickenliverstapas #chickenliver #recipe #spanishstylechickenliver #recipechickenlivers

6 • Crostino Toscano - Agriturismo Diacceroni

Hier ist es: Das Rezept für den legendären Crostino Toscano, hergestellt mit Hühnerleber und toskanischen Gewürzen, ist eines der ältesten Rezepte der Region |

Hühnerleber nach karibischer Art.

Toskanische Leberpastete Crostini Videorezept von www santacristina1946 it

Zutaten:
250gr. (1/2 lb.) Hühnerleber und Herzen
1/2 mittelgroße weiße Zwiebel, fein gehackt
2 Sardellen, ohne Knochen und gehackt, oder 1 EL Sardellenpaste
2 EL Kapern, gehackt
50gr. (2 Unzen) Butter
2 EL Olivenöl extra vergine
3 EL trockener Weißwein
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Salz nach Geschmack
1 Frusta, Brot für Crostini oder ein anderes Laib wie französisches Brot

Weichen Sie die Lebern und Herzen in einer Schüssel mit kaltem Wasser mit 1/2 Tasse Essig mindestens 1/2 Stunde lang ein. Abgießen und unter fließendem kaltem Wasser abspülen, dann Leber und Herz separat hacken.
Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Herzen 15 Minuten anbraten. Die Hitze erhöhen, die Lebern dazugeben und anbraten. Den Wein dazugießen und den Alkohol verdampfen lassen, die Hitze reduzieren und ohne Deckel 20 Minuten kochen lassen, ggf. Wasser oder Brühe hinzufügen.
Die Pfanne vom Herd nehmen, die Sardellen hinzufügen und in der Mischung auflösen lassen. Kapern, Essig, Salz, Pfeffer und Butter hinzufügen und in einer Küchenmaschine mixen.
Zum Servieren die Pastete auf gerösteten Brotscheiben verteilen.
Dies ist ein gängiges Rezept für Crostini Toscani. Das Originalrezept enthält Kalbsmilz, wodurch die Pastete dunkler wird. Man kann die Crostini auch mit Vinsanto- oder Marsala-Wein beträufeln oder Tomatensauce oder übrig gebliebene Rag oder sogar Kräuter wie Salbei, Rosmarin oder Lorbeerblätter hinzufügen. Je nach individuellem Geschmack und Tradition können der Pastete auch Sellerie, Karotten und Knoblauch hinzugefügt werden.


Hühnerleberpastete

Diese Pastete macht einen leckeren Brotaufstrich!! Mit verschiedenen Crackern oder geröstetem, dünn geschnittenem Brot servieren.

Originalrezept ergibt 1 Tasse

Zutaten

1 Esslöffel Butter
1 Knoblauchzehe, geschält und gehackt
1 Esslöffel gehackte Zwiebel
1/4 Pfund Hühnerleber, getrimmt und gehackt
2 Esslöffel trockener Sherry
1/3 (8 Unzen) Packung Frischkäse, weich
scharfe Soße nach Geschmack
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Richtungen

  1. Butter in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Knoblauch, Zwiebel und Hühnerleber unterrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und köcheln Sie ungefähr 10 Minuten, bis die Hühnerleber zart und nicht mehr rosa sind.
  2. Die Hühnerlebermischung mit trockenem Sherry, Frischkäse, scharfer Sauce, Salz und Pfeffer in einen Mixer geben. Mixen, bis es glatt ist. In eine mittelgroße Schüssel umfüllen, abdecken und etwa 2 Stunden vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen.

Ernährung

Kalorien: 66 kcal
Kohlenhydrate: 1,1 g
Cholesterin: 63 mg
Fett: 5,4 g
Ballaststoffe: 0 g
Eiweiß: 3,2 g
Natrium: 70 mg


Lieben Sie Hühnerleber?

Dann solltest du dir auch meine anderen Leberrezepte anschauen: meinen Hühnerlebersalat! Oder wie wäre es mit meinem Hühnerleberragout für Pasta oder lieber meinen sehr beliebten Hühnerlebereintopf mit Balsamico-Essig?


Als fester Bestandteil vieler europäischer, asiatischer, afrikanischer und nahöstlicher kulinarischer Traditionen finden eingelegte und fermentierte Zutaten gerade ihren Weg in eine Vielzahl von Restaurants im ganzen Land. Von der Ausstattung bis hin zur Integration in Cocktailprogramme ist das Beizen bei US-Köchen und Mixologen gleichermaßen der letzte Schrei. Viele Restaurants entscheiden sich dafür, hausgemachte Beizprogramme zu initiieren und mit einzigartigen Essigen und nicht-traditionellen Beizzutaten zu arbeiten, mit denen sie arbeiten können.

Im Folgenden erkunden wir Restaurants in drei großen Städten, die diesen Trend anführen.

Boston

In Bostons pulsierender kulinarischer Szene stehen eingelegte und fermentierte Lebensmittel im Mittelpunkt. Lokaler Favorit Blauer Drache gastropub ist diesem aufkommenden Trend schon seit einiger Zeit voraus und serviert seit seiner Eröffnung im Jahr 2013 eine Reihe von eingelegten Zutaten auf seiner Speisekarte. Gerichte wie in Soja eingelegte Teufelseier sowie eine Vielzahl von Banh-Mi-Sandwiches, die jeweils mit einer Sorte belegt sind von eingelegtem Gemüse gehören zu den Top-Angeboten des Restaurants.

Von roten Zwiebeln bis zu grünen Äpfeln, Die Galgen bietet eine Reihe interessanter eingelegter Zutaten in seinem kulinarischen Problem. Das Team dort geht jedoch noch einen Schritt weiter und nimmt auch eingelegtes Gemüse in sein Mixologie-Programm auf. Mit einer großen Auswahl an Cocktails ist ihr Brunch Smokin' Rooster-Cocktail, eine Bloody Mary auf Mezcal-Basis, garniert mit eingelegten grünen Bohnen, vielleicht der interessanteste.

Besitzer des Burger-Restaurants in Cambridge VIER Burger, Michael Bissanti bietet zu seinen Burgern und Hot Dogs eine Reihe von eingelegten Beilagen an, aber das war nicht genug. Um noch weiter mit dem Einlegen zu experimentieren, eröffnete Bissanti The Brine Lab, in dem er seine eigenen Gurken wie Karotten, Jalapenos und andere maßgeschneiderte Salzlaken in Gläsern abfüllt, die sowohl bei FOUR Burgers als auch im Großhandel für andere erhältlich sind, die seine verwenden möchten Gurken in ihr kulinarisches Programm.

Brooklyn

Die kulinarische Szene in Brooklyn gehört zu den modernsten der Nation, daher ist es keine Überraschung, dass eine Reihe von Restaurants in der Stadt eingelegte und fermentierte Lebensmittel in ihre kulinarischen Programme integrieren. Und diese Restaurants müssen nicht lange suchen, um lokal produzierte, handwerklich hergestellte Gurken zu finden. Operationen wie z Brooklyn Sole Co., Ruderhausgurken, und das Brooklyn Standard Deli sind alle außerhalb der Stadt tätig und verkaufen ihre einzigartigen, hausgemachten Gurken an eine Reihe von Restaurants sowie an einzelne Verbraucher.

Neben kulinarischen Programmen beginnen auch eine Reihe von Einzelhandelsgeschäften und Märkten, diese handwerklich hergestellten Gurkengläser zu verkaufen. Clinton Hill Pickles wurde vor Ort als Gurken-Mekka für seine große Auswahl an einzigartigen Gurken wie Ananas, grüne Bohnen, Mangos, Rüben, Auberginen und gefüllte Oliven bezeichnet.

San Francisco

In der Bay Area machen Gurken ihren Weg durch eine Reihe von lokalen Restaurants und Getränkeprogrammen. Die Alembic verwendet Essiggurken als Belag für eine Reihe seiner Gerichte, wie zum Beispiel die mit Jerk gewürzten Entenherzen, die mit eingelegter Ananas belegt sind, sowie die Hühnerlebermousse, die auf Crostini und eingelegten roten Zwiebeln serviert wird. Neben Toppings serviert The Alembic auch eingelegte Vorspeisen, wie die eingelegten Teufelseier, die beim Brunch angeboten werden.

An der Ungarisch inspiriert Bar-Tartine, Küchenchef Nick Balla liebt Gurken so sehr, dass er sie in einem Flug anbietet. Und während das Beizen von Natur aus die Verwendung der eingelegten Zutaten das ganze Jahr über ermöglicht, bietet das Beizprogramm von Balla immer noch eine Vielzahl von saisonalen Gemüsesorten, die sich ständig ändern. Von Kurkuma-Karotten und grünen Tomaten bis hin zu Pilzen und Pastinaken ist das hypersaisonale Beizprogramm der Bar Tartine beispiellos.

Der Boxraum, ein von Louisiana inspiriertes Restaurant, bietet eine Reihe von ständig wechselnden Gemüsesorten in seinem Beizprogramm an. Zu den bisher eingelegten und servierten Zutaten gehören eingelegte grüne Tomaten, Cayennepfeffer, Wassermelonenschale, Okra und Rüben, um nur einige zu nennen.

Chefkoch Douglas Monsalud aus San Francisco von der kürzlich geschlossenen Kitchenette SF sowie der Heart Art and Wine Bar und LRE (Living Room Events) identifizieren seine eigene Gurkenbesessenheit als Inspiration des gefeierten Food-Autors Michael Pollan, neben einem wachsenden Interesse an die gesundheitlichen Vorteile von eingelegten und fermentierten Lebensmitteln.

Monsalud erklärte in einem Artikel von SF Gate, warum er glaubt, dass sowohl Köche als auch Verbraucher ein plötzliches Interesse an Gurken haben: „Erstens sind sie [Gurken] köstlich ein Vorgeschmack auf die vergangene Saison."

Im selben Artikel fuhr Monsalud fort: "Im Allgemeinen gibt es eine Rückkehr zu einer alten Welt, handwerklicher, DIY, bäuerlicher Sensibilität, die wir lieben."

Da der Trend zu Beizen und fermentierten Lebensmitteln immer beliebter wird, haben Köche mehr Raum, mit nicht-traditionellen Zutaten und Beizgrundlagen zu experimentieren. Werden Köche landesweit daran arbeiten, diesen Trend weiter zu verstärken? Es scheint sehr wahrscheinlich. Für Köche, die entscheiden, was sie in ihren eigenen Restaurants einlegen können, ist es jetzt nur noch eine Frage von Versuch und Mühe, und die Verbraucher profitieren davon.


Jo’s Hühnerleberpastete

Ich liebe Pastete, also habe ich beschlossen, einige zu Hause zu machen. Das Leben in einer Kleinstadt, Gänse- oder Entenleber ist nicht verfügbar. Ich habe daran gearbeitet, ein Rezept mit leicht verfügbaren Zutaten zu machen, aber es schmeckt nicht so. Mit geschnittenen französischen Baguettes, Kapern, geschlagenem Frischkäse, dünn geschnittenen Frühlingszwiebeln und schwarzem Felchenkaviar servieren.

Originalrezept ergibt 12 Portionen

Zutaten

1 Pfund Hühnerleber, gespült und getrimmt
1 Tasse Milch
1/2 Tasse ungesalzene Butter
2 große Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Teelöffel gehackter frischer Rosmarin
1 Teelöffel gehackter frischer Thymian
2 Lorbeerblätter
1/2 Tasse trockener Weißwein
2 Esslöffel abgetropfte Kapern
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

Richtungen

  1. Hühnerleber und Milch in einer Schüssel verrühren. 2 Stunden einweichen lassen, dann abgießen und die Milch wegschütten.
  2. Die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Rühren Sie die Zwiebel und den Knoblauch an, kochen Sie und rühren Sie, bis die Zwiebeln weich und durchscheinend sind, etwa 10 Minuten. Rosmarin, Thymian, Lorbeerblätter und abgetropfte Hühnerleber unterrühren. Kochen und rühren, bis die Lebern außen fest, aber innen noch rosa sind, ca. 5 Minuten. Übertragen Sie die Hühnerleber in eine Schüssel und gießen Sie den Wein in die Pfanne. Köcheln lassen, bis sich der Wein auf 1/4 seines ursprünglichen Volumens reduziert hat, dann die Lebern in die Pfanne geben und etwa 5 Minuten weiter kochen, bis sie in der Mitte nicht mehr rosa sind.
  3. Lorbeerblätter entfernen und entsorgen. Kratzen Sie die Leber in einen Mixer oder eine Küchenmaschine und fügen Sie die Kapern, Salz und Pfeffer hinzu. Pürieren, bis es glatt ist, dann die Mischung in eine Servierschüssel kratzen. Mit Plastikfolie abdecken und mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Ernährung

Kalorien: 139 kcal
Kohlenhydrate: 4,2 g
Cholesterin: 158 mg
Fett: 9,7 g
Ballaststoffe: 0,6 g
Eiweiß: 7,1 g
Natrium: 266 mg


Hühnerleber-Crostini mit eingelegten Eiern - Rezepte

Es braucht sehr wenig, um eine Tüte glitschige Hühnerleber in einen köstlichen Belag für Toasts zu verwandeln, der eine fantastische Vorspeise oder ein Canape für Glücksspiele oder Cocktailpartys ist. Denkst du, du magst keine Leber? Ich auch, bis ich das in Tante Maries Kochschule lernte, wo selbst die leidenschaftlichsten Lebervernichter in der Klasse ihre Meinung nach nur einem Bissen änderten. Fred auch, der aus Versehen einen meiner Crostini aß, ohne zu wissen, dass er aus dem "Du wirst mich nie dazu bringen, diese Hühnerleber zu essen" gemacht, er hatte mich früher am Tag beim Zubereiten gesehen und fragte mich " ähm, was eez zees?"

Ich habe diese Crostini gemacht, um sie zu einer Oscar-Party in Tonys und Michaels Haus mitzunehmen, wo sie ein Hit waren. Ich weiß, ich weiß, es ist lange her, ich habe viel zu lange gezögert, aber ich habe einem der Gäste das Rezept versprochen, also ist es an der Zeit, es hochzuladen.

Zutaten:
4 Esslöffel Butter (ungesalzen)
4 Esslöffel Olivenöl
1 große weiße Zwiebel, fein gehackt
eine Handvoll frische Salbeiblätter
1 Pfund Hühnerleber
1/2 Tasse trockener Weißwein
kleines Glas Kapern, gespült
Laib Pain au Levain oder ähnliches Landbrot
mehr Olivenöl zum Grillen von Brot
glatte Petersilie
Salz und Pfeffer

Methode:
- Die Hühnerleber von allen kleinen Sehnen- und Fettstücken befreien. Das ist mein Lieblingsteil der Arbeit - sie fühlen sich so rutschig und glänzend und glatt an, dass ich sie den ganzen Tag glücklich handhaben könnte. Wie privilegiert ist ein Koch, die Ehre zu haben, solche Aufgaben zu erfüllen?!
- 2 Esslöffel Butter und 2 Esslöffel Oliven in einer großen Bratpfanne mit schwerem Boden bei schwacher Hitze schmelzen.
- Salbei und Zwiebel im Fett etwa 10 Minuten langsam anbraten, bis sie weich und durchscheinend sind. Achten Sie darauf, die Zwiebeln nicht zu überhitzen und zu bräunen.
- Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
- Stellen Sie die Hitze auf mittlere Stufe und schmelzen Sie die restliche Butter und das Öl. Die Hühnerleber dazugeben und schnell braten, bis sie außen gebräunt sind. Achten Sie darauf, die Leber nicht zu lange zu kochen, da sie sonst zäh werden und verderben. Sie sollten in der Mitte noch rosa sein und es sollte nur ein paar Minuten dauern.
- Zwiebeln und Weißwein zu den Hühnerleber geben. Weitere 2 Minuten kochen.
- Der nächste Schritt besteht darin, die Mischung grob zu einer groben Pastete zu mischen. Ich mache dies mit meinem Stabmixer, oder Sie könnten eine Küchenmaschine verwenden. Achten Sie darauf, es nicht zu übertreiben - Sie möchten ein grobes Ergebnis, kein glattes.
- Die Kapern hacken und zusammen mit einer großzügigen Würze aus Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer in die Mischung einrühren.
- Brotscheiben in einer großen Schüssel mit Olivenöl und einer großzügigen Prise Salz bestreichen (ich verwende gerne grobes Meersalz wie Fleur de Sel). Dann grillen oder braten Sie die Toasts, bevor Sie sie mit der Hühnerlebermischung belegen und mit glatter Petersilie garnieren.
Seien Sie großzügig mit der Petersilie – sie ist mehr als ein optisches Merkmal und rundet den Geschmack perfekt ab.
- Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

PS. Dies ist ein Eintrag für Etwas aus dem Nichts drüben bei Toast, das heute nach sparsamen Rezepten fragt. Dieses Rezept liefert wirklich was - es macht ungefähr 24 Portionen und obwohl es ein paar schickere Zutaten wie Wein und Kapern braucht, macht es die Tatsache, dass es preiswerte Hühnerleber als Basis verwendet, es zu einem großartigen, kostengünstigen Gericht für die Unterhaltung. Sie können die Kapern sogar weglassen, wenn Sie möchten, und wenn Sie unterhaltsam sind, wird der Rest des Weins nicht verschwendet, oder?! Lesen Sie hier die vollständige Zusammenfassung der Budgetrezepte.


„Nichts eignet sich besser für große Partys, als das Brot mit Toppings zu belegen“, sagt Tamar Adler. Sie und ihr Bruder John Adler schneiden und toasten Brotrunden und belegen sie dann mit den Zutaten, die sie inspirieren, wie dieser Hühnerleberpastete. John macht es, indem er sautierte Lebern mit Zwiebeln, Sardellen und Marsala püriert und sie dann mit Crème fraîche glatt und cremig mixt.

Diese Variante von Deviled Eggs ist die Lieblingsmethode von Chefkoch Missy Robbins, um die salzige, würzige, würzige Füllung in einem knusprigen Bissen zu erhalten.


Methode

Die Hühnerleber in Milch, 500 ml Wasser und zwei Teelöffel Salz in einer flachen Schüssel eine Stunde einweichen. Dadurch wird das meiste Blut entzogen, was die Leber bitter machen kann und dem Parfait einen zarteren Geschmack verleiht. Die Leber gut abspülen und abtropfen lassen.

Den Backofen auf 130C/270F/Gas ½ vorheizen.

Madeira, Portwein, Schalotten, Thymian, Knoblauch und Cognac in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Lassen Sie die Mischung sprudeln, bis sie um ein Drittel reduziert ist, und nehmen Sie dann die Pfanne vom Herd. Die Bitterkeit des Alkohols ist verdunstet und die Aromen der Kräuter werden in die Flüssigkeit einfließen.

Die abgetropften Hühnerleber und den Inhalt der Pfanne in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und 3-4 Minuten lang ein Ei nach dem anderen hinzufügen oder bis die Textur seidig glatt ist.

Fügen Sie nach und nach die geschmolzene Butter hinzu (wenn Sie sie zu schnell hinzufügen, kann das Parfait platzen), das restliche Salz und den Pfeffer. Probieren Sie die Mischung und korrigieren Sie die Würze bei Bedarf.

Den Boden und die Seiten einer 23 x 9 x 8 cm großen Terrinenform mit Backpapier auslegen und dabei eine Überlappung von 3 cm über der Oberseite der Form lassen. Das Papier schützt das Parfait vor direkter Hitze und verhindert, dass es sich verfärbt und hart wird.

Die Parfaitmasse mit der Rückseite einer Schöpfkelle durch ein feines Sieb in eine große Schüssel drücken, dann in die Terrinenform gießen und mit einem weiteren Stück Backpapier passend zuschneiden.

Die Terrine auf ein tiefes Backblech legen und mit kochendem Wasser aufgießen, bis zwei Drittel des Blechrandes erreicht sind. Dieses Bain-Marie-Verfahren lässt die Hitze des Ofens durch das Wasser durchdringen und gart das Parfait sehr schonend, sodass es gleichmäßig gegart wird.

Decken Sie das Blech locker mit einem Stück Lochfolie ab und stellen Sie es in den Ofen. Überprüfen Sie die Temperatur des Parfaits mit einem Temperaturfühler nach 40 Minuten – das Parfait ist gegart, wenn die Mitte 65C-70C/150F-158F erreicht hat. Nicht zu lange kochen, sonst spaltet es und verliert seine feine Textur.

Wenn das Parfait gar ist, die Terrinenform vom Backblech nehmen, 30 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen.

Entsorgen Sie das Backpapier von der Oberseite des Parfaits und tauchen Sie die Form in eine tiefe Schale mit heißem Wasser. Schieben Sie ein heißes Messer zwischen die Seiten der Form und die fettdichte Auskleidung, halten Sie die Ränder der Auskleidung fest und heben Sie das Parfait vorsichtig aus der Form auf ein Schneidebrett.

Ziehen Sie das Backpapier von den Seiten des Parfaits ab. Erwärmen Sie ein Spachtel in heißem Wasser und glätten Sie die Oberseite und die Seiten des Parfaits, wobei Sie alle Verfärbungen auf der Oberseite entfernen. Stellen Sie das Parfait für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank, um es fester zu machen, oder legen Sie es für 15 Minuten in den Gefrierschrank.

Zum Schluss die weiche Butter und das Schmalz verquirlen und mit einem Spachtel eine dünne Schicht auf dem Parfait verteilen.

Ein flaches Backblech mit einem sauberen Backpapier auslegen. Das Parfait auf das Blech stürzen und die restliche Butter-Schmalz-Mischung an den Seiten und dem, was jetzt oben ist, verteilen. Das Bedecken aller Oberflächen des Parfaits mit dieser Mischung verhindert, dass es oxidiert und sich verfärbt.

Stellen Sie das Parfait in den Kühlschrank und kühlen Sie es mindestens einen Tag lang, bevor Sie es zwei Tage servieren.

Zum Servieren ein Messer in heißes Wasser tauchen und das Parfait in dicke Scheiben schneiden. Mit Chutneys, Gurken und geröstetem Sauerteigbrot servieren oder als Canapés auf Crostini streichen. Roter Burgunder ist die perfekte Weinbegleitung.

Rezepttipps

Für zusätzlichen Geschmack fügen Sie der Butter-Schmalz-Mischung grob zerstoßene schwarze Pfefferkörner, getrocknete Orangenschale und etwas gemahlenen Zimt hinzu, bevor Sie sie auf dem Parfait verteilen.


Vorspeisen sind wichtig: Sie geben den Ton für das Essen oder die bevorstehende Party an. Aber sie sind nie wichtiger als in den Ferien, wenn es mehr Gelegenheiten gibt, Snacks vor dem Abendessen, Appetitanreger und kleine Teller mit festlichen Cocktails oder Punsch zu genießen. Selbst jetzt, im Zeitalter von COVID-19, in dem die Feiertagstreffen weitaus kleiner als gewöhnlich sein werden, ist es klar, wie wichtig es ist, diese besonderen Anlässe zu feiern. Deshalb haben wir uns erlaubt, eine hervorragende Auswahl an Vorspeisen für den Urlaub zusammenzustellen. Von traditionell bis abenteuerlich ist für jeden etwas dabei.

Wenn Sie auf der Suche nach Rezepten auf Martha-Niveau für Vorspeisen für die Feiertage sind, haben Sie Glück: Wir teilen einige, die Sie tatsächlich bei den festlichen Zusammenkünften unserer Gründer finden (wir suchen Ihre Shrimp and Crudité Platte mit zwei Saucen) . Für etwas, das einfach zuzubereiten ist, aber dennoch so edel, sind die hier gezeigten Gouda Blätterteighäppchen Ihre Antwort. Diese beeindruckenden Snacks mit einem Bissen werden aus im Laden gekauftem Blätterteig hergestellt und erfordern nur 15 Minuten praktische Zeit, aber Ihre Lieben werden es nie erfahren. Natürlich gibt es auch die Klassiker und wir wären nachlässig, wenn wir kein Rezept für Deviled Eggs beifügen würden. Sie sind eine dieser Vorspeisen, die die Party ausmachen, und da sie so herrlich vielseitig sind, fiel es uns schwer, nur eine Variation auszuwählen, die wir hier hervorheben sollten. Am Ende hat unsere traditionelle Version gewonnen, da sie garantiert ein Publikumsmagnet ist, aber wir haben noch viele andere leckere Teufelsei-Ideen zu entdecken. Unser Wildcard-Eintrag könnte die ultimativen High-Low-Hors d'oeuvres sein: Gebratene Makkaroni-und-Käse-Häppchen. Diese süßen Würfel mit einer knusprigen Panko-Außenseite und einer weichen, reichhaltigen Mac-and-Käse-Innenseite waren ein absoluter Hit auf all unseren Weihnachtsfeiern.

Auch in dieser Kollektion sind festliche Feiertagshäppchen, die super einfach zuzubereiten sind (denken Sie: Zwei-Zutaten-Wunder wie kleine geräucherte Forelle auf Gurkenrunden und in Olivenöl erwärmte Oliven mit gebrochenem Koriander) sowie Dips (einer mit karamellisierten Zwiebeln) und Fenchel ist eine süchtig machende Variante des klassischen Zwiebel-Dips) garantiert Wow.

Probieren Sie all diese Vorspeisenrezepte für die Feiertage, während Sie die Saison auf köstliche Weise feiern und sich auf ein neues Jahr mit Freunden und Familie freuen.


Schau das Video: Chicken Liver Tagliatelle